Emil Schumacher vom 15.09.2012 – 06.01.2013

Die Ausstellung “Emil Schumacher zum 100. Geburtstag” mit Gouachen – Graphiken – Terragraphien ist am 06.01.2013 offiziell zu Ende gegangen.

Zu sehen waren ganz frühe Arbeiten, wie der alte Mann von 1946 (Federzeichnung auf Papier) und Schumachers letzte Arbeit, die Genesis von 1999 (Terragraphie). Ein kleiner Querschnitt durch sein künstlerisches Schaffen. Viele Besucher kamen aus ganz Deutschland und auch aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich.

Birgit Kölgen schreibt über die Austellung und den Galeristen in der Schwäbischen Zeitung:

“Zusammen mit seiner Frau Helga, einer Künstlerin aus Berlin, veranstaltet er überaus anspruchsvolle Ausstellungen – jenseits der Metropolen […] Sein neuester Coup ist die einzige süddeutsche Schau zum 100. Geburtstag von Emil Schumacher (1912-1999), dem vielleicht größten Meister des deutschen Informel”.